Lärmaktionsplan der VerwG Nürtingen

Tunnel Oberensingen

20.05.2014 14:47 Langfristige Ziele VerwGNuertingen

Unterirdische Verbindungen zwischen der B313/Hochwiesenstraße und der L1205 in Richtung Wolfschlugen zur Entlastung der Wendlinger und Stuttgarter Straße sowie dem Lindenplatz.

Genau Angaben zur Zahl der zu entlastenden Personen gibt es derzeit nicht.

 


2 Kommentare 779 Gelesen 1 Schlagwort

Kommentare zum Beitrag

lehnt den Beitrag ab

Noch höhere Verschuldung?

24.05.2014 12:49 strikeeye1 lehnt den Beitrag ab

Will die Stadt Nürtingen mit dieser Idee den ersten Platz in der Liste der abenteuerlichsten Geldverschwendungen beim Bund der Steuerzahler erreichen???

 

lehnt den Beitrag ab

Tunnelplanung nicht durchdacht !

31.05.2014 20:52 Hugo lehnt den Beitrag ab

Durch die geplante Anbindung der Grötzinger Str. an den Tunnel Oberensingen wird in der Grötzinger Str. ein neuer Lärmbrennpunkt produziert. Durch die dann gute Anbindung des Aichtales an die B313 wird der Verkehr in der Grötzinger Str. stark ansteigen. Eine Entlastung der Ortsmitte Oberensingen auf Kosten der Anwohner der Grötzinger Str. ist sicherlich nicht durchdacht.